Archiv der Kategorie: Geschichte

Kampf oder Tanz? Feuer vs. Wasser auf dem Gerolsteiner Felsenpfad

Geschichten vom Kampf der Elemente und aus dem Leben der Menschen

mit Hanne Hebermehl und Johannes Munkler

Gerolsteiner Dolomiten

Die vier Elemente Feuer-Wasser-Erde-Luft lieferten schon bei den alten Naturphilosophen bei der Frage nach dem Ursprung des Lebens Stoff für hitzige Diskussionen. Diese Urkräfte haben unseren Planeten modelliert: Sie ließen Kontinente wandern, Berge Kampf oder Tanz? Feuer vs. Wasser auf dem Gerolsteiner Felsenpfad weiterlesen

Eifelsteig à la carte: Eine erlesene Portion Eifelsteig, der Nerother Kopf

Erschaffen durch einen Vulkan, mit einer Burg gekrönt durch einen König, Gründungsort des Nerother Wandervogel, und das alles verborgen unter mächtigen Buchen die sich mit ihren bizarren Wurzeln ins Vulkangestein krallen:

Baum am Nerother Kopf
Baum am Nerother Kopf

das ist der Nerother Kopf,

mit 647m eine der höchsten und interessantesten vulkanischen Erhebungen in der Vulkaneifel. Eifelsteig à la carte: Eine erlesene Portion Eifelsteig, der Nerother Kopf weiterlesen

Auf Schmugglertour … auf, in die wilden Kaffeejahre der Eifel

mit Anna Grenze & Wilma Rüber alias Sabine Petri & Dorita Molter-Frensch,

024Anna Grenze und Wilma Rüber gehen das Wagnis ein. Ende der 40er Jahre, mitten in Deutschlands verschneitem wildem Westen, riskieren sie die Schmuggeltour über die grüne Grenze ins nahe Belgien. Denn von Muckefuck haben sie genug, ihr Sinn steht nach echtem Schwarzkaffee. Wird ihnen ihr Vorhaben gelingen? Kommen sie mit auf einen Zeitschwenk in die Vergangenheit. Auf Schmugglertour … auf, in die wilden Kaffeejahre der Eifel weiterlesen

Wanderung mit Nero der Eifelmaus

  • Nero die Eifelmaus
    Nero die Eifelmaus

    Was sind Mousfallskrämer ?   

  • Seit wann gibt es Neroth?
  • Was ist der Nerother Kopf?
  • Woher kommt dieses alte Gemäuer?
  • Wer oder was sind die Nerother Wandervögel?
  • Und woher kommt eigentlich das Wort „Buchstabe“?
  • Was wächst und blüht am Wegesrand?

Frag doch mal die da! >>>>>>>>

In Neroth dreht sich alles um die Maus. Und die wird uns auch auf dieser Wanderung, die besonders für Familien mit Kindern geeignet ist, begleiten und all eure Fragen beantworten. Wanderung mit Nero der Eifelmaus weiterlesen

Wo einst die Grafen residierten

Erlebnisspaziergang, Manderscheid und seine Burgen
– Eine Zeitreise zurück ins Mittelalter –

Die Eifel als Natur- und Kulturlandschaft erleben, das können Sie besonders in der herrlichen Natur- und Kulturkulisse in und um Manderscheid. Es erwartet

Manderscheid, Unterburg

Sie ein spannender und entspannter Spaziergang der uns vom Ort zu den beeindruckenden historischen Burgen führt. Unterwegs  nehmen wir die Natur mit all unseren Sinnen auf. Spüren Sie, wie wohltuend diese auf Geist und Körper wirkt. Sie erfahren vieles über die einzigartige Geologie und der explosiven Vergangenheit der Region. Vorbei an einer Streuobstwiese, was Wo einst die Grafen residierten weiterlesen

…Bürger, Bauer, Bettelmann… Wie lebte man im mittelalterlichen Kyllburg?

Kaiser, König, Edelmann, Bürger, Bauer, Bettelmann…. so beginnt ein alter Kinderzählreim, der auf mittelalterliche Vorstellungen zurückgeht. Wie hat man in dieser Zeit gelebt? Wie unterschied sich das Leben auf dem Dorfe von dem in der Stadt?

Gertrudis von Romairovilla in Kyllburg
Gertrudis von Romairovilla in Kyllburg

Gertrudis von Romairovilla führt Sie auf eine kleine Zeitreise durch die Geschichte Kyllburgs und seiner Stiftskirche. Der Rundgang beginnt am Anfang der Hochstraße (vor dem Eifeler Hof). Von dort geht es in die vermutlich ursprünglich ältesten …Bürger, Bauer, Bettelmann… Wie lebte man im mittelalterlichen Kyllburg? weiterlesen

Faszination Maare: Die blauen Augen der Eifel

Weinfelder Maar
Weinfelder Maar

Ob sanft ins Tal geschmiegt oder jäh schroff abfallend, schauen sie uns an, “Die blauen Augen“ der Eifel: das Gemündener Maar, das Schalkenmehrener Maar und das Weinfelder Maar – auch Totenmaar genannt – idyllisch, friedlich, mystisch …. Faszination Maare: Die blauen Augen der Eifel weiterlesen

Unterwegs – Maare – Dreese und Natur

Eine Erlebniswanderung zu sprudelnden Mineralquellen, stillen Maaren und einer mysteriösen Ruine

„Rund ums Wasser“ , so lautet das Motto dieser Erlebnistour. Und so machen wir uns gemeinsam auf den Weg, um die Mineralquellen der Vulkaneifel, die in den Tälern frei hervorsprudeln, zu entdecken. Auf geht es zum Steffelner und Duppacher Drees.

Eichholzmaar

Woher kommt dieses Wasser und welchen Zusammenhang gibt es zwischen Mineralwasser und Vulkanismus? Warum hat der Duppacher Weiher kein Wasser während Unterwegs – Maare – Dreese und Natur weiterlesen

Vorwärts in die Vergangenheit: Wanderung in die Geschichte des Klosters Himmerod

Himmerod, Steinbruch am Klosterberg
Himmerod, Steinbruch am Klosterberg

Mit jedem Schritt den Klosterberg hinauf dringen wir tiefer ein in die Vergangenheit des Klosters, in die Zeit der Erbauung bis zu den Anfängen auf dem Altenhof. Mit ein wenig Phantasie erleben wir den Betrieb der Transportkarren auf den Hohlwegen, die Arbeiten im Steinbruch und den Landwirtschaftsbetrieb auf dem Altenhof nach. Vorwärts in die Vergangenheit: Wanderung in die Geschichte des Klosters Himmerod weiterlesen

Ausblick – Einblick – Durchblick! Panoramawanderung Kyllburg – Malberg

 

Blick auf Kyllburg
Blick auf Kyllburg

Genießen Sie die Ausblicke aufs romantische Kylltal und das barocke Schloss Malberg aus verschiedenen Perspektiven. Gewinnen Sie Einblick in die Geschichte von Malberg und Kyllburg und in die gotische Stiftskirche mit ihren wertvollen Kunstschätzen.

Und schließlich haben Sie den Durchblick und wissen, warum Ausblick – Einblick – Durchblick! Panoramawanderung Kyllburg – Malberg weiterlesen