Die Munterley – mehr als nur Fels…!

Datum/Zeit
Date(s) - 04/12/2022
13:00 - 16:45

Veranstaltungsort
Einmündung Albertinumweg

Kategorien


»Leben am Lot«: Lebensraum Dolomitgestein, Pflanzen- und

Blick zur Munterley

Tiergesellschaften in der Steilwand.
»Die Dolomiten«: Nicht nur in Tirol… aber warum auch hier in der Eifel? Hubi Hummel ging dieser Frage nach.
»Hoch hinaus mit Blick hinunter«: Zu den schönsten Aussichtspunkten rund um das Munterley-Plateau.
»Wo die Erde versinkt«: Was ist eine Doline? Entstehung der Munterleyer Dolinen an weltweiten Beispielen.
»Wunschkreuz im Walde«: Gerolsteiner Brauchtum erleben, dort, wo in Stein gefasste Wünsche wahr werden.
»Wohnen im Riff«: Das Buchenloch. Entstehung, Besiedelung, Pflanzen im Bereich des Höhleneingangs.
»Wo einst Steine hagelten«: Am Rande der Hagelskaul, dem ältesten Vulkan auf der Ley.
»Heißgeliebter Lebensraum«: Vulkankrater Papenkaul, ein junger Vulkan der besonderen Art.
»Caiva Dea, Tempel der Matronen«: Besuch der gallo-römischen Tempelruinen auf der Ley. (Optional)
»Besonderes Highlight«: Die Führung ist durchgängig in poetischen Versen gehalten.
Eine handsignierte Mappe mit allen Vorträgen des Autors kann am Ende der Führung erworben werden.

Wegstrecke: ca. 5 km; trittsicheres, festes Schuhwerk erforderlich.
Preis: ab 16 Jahre 10,00 €, Familienpreis: 2 Erw. + 1 Kind (ab 10 J.) 20,00 €, jedes weitere Kind 3,00 €
Gruppen auf Anfrage
Treffpunkt: 54568 Gerolstein, Digoinstraße, Einmündung zum Albertinumweg
Info/Anmeldung erforderlich: Hubertus M. Arendt – »Hubi Hummel«, Tel: 06591 8290016, Mobil: 0178 6816366
E-Mail: Hubihummel@gmx.de