Eifelsteig al a carte: Der Steig im Gerolsteiner Land

Eine der wohl schönsten und interessantesten Etappen des Eifelsteigs

Hier, wo es nachweislich schon dem Neandertaler gefiel, wo die Kelten sich niederließen und wo die Landschaft geprägt wird von uralten Vulkankegeln und noch älteren Felsgebilden, sollten Sie nicht einfach so Ihre Tagesetappe ablaufen.

Gerolsteiner Dolomiten
Gerolsteiner Dolomiten

Wie wäre es mit einer geführten Tagestour auf dem Eifelsteig? Wir freuen uns, Ihnen die vielen Sehenswürdigkeiten des Gerolsteiner Landes näherzubringen und Sie mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit zu nehmen.

Für unsere 10 km lange Wanderung, die ca. 4 Stunden dauern wird, sollten Sie schon die entsprechende Ausdauer mitbringen, denn es geht buchstäblich „über Stock und Stein“ und wie man am Höhenprofil erkennen kann, ist es ein stetes Auf und Ab. Dafür werden Sie belohnt mit herrlichen Ausblicken, Sie lernen unser schönes Gerolstein von verschiedenen Seiten kennen und nach der Tour kann es passieren, dass auch Sie „eifelsüchtig“ sind.
Der Startpunkt unserer gemeinsamen Wanderung ist der Gerolsteiner Stausee, den wir am einfachsten mit eigenen Pkw´s erreichen (ca. 2km ab Stadtmitte). Von dort folgen wir dann der Route des Eifelsteigs. Unser 5-Fingerberg, die Munterley und das Buchenloch sind nur einige Höhepunkte.

Streckenlänge : 10 km – ca 4 h,
Schwierigkeitsgrad : mittel,
für besonders eifrige Wandersleut kann auch eine Tagestour von ca. 16 Kilometer angeboten werden,
beide Varianten erfordern feste Wanderschuhe und auch Wanderstöcke sind wegen der Höhenunterschiede und Wegbeschaffenheit zu empfehlen,

Treffpunkt: 54568 Gerolstein, Am Stausee (Wanderparkplatz unterhalb vom See)

Preis für Gruppen: 80,– / 95,– €

Termine für Gruppen ab 6 Pers. nach Vereinbarung:
Johannes Munkler
Tel. 06591 3888, Mobil 0171 6443572
E-Mail: J.Munkler@t-online.de
Home: www.eifelwanderer.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.