Auf Schmugglertour … auf, in die wilden Kaffeejahre der Eifel

mit Anna Grenze & Wilma Rüber alias Sabine Petri & Dorita Molter-Frensch,

024Anna Grenze und Wilma Rüber gehen das Wagnis ein. Ende der 40er Jahre, mitten in Deutschlands verschneitem wildem Westen, riskieren sie die Schmuggeltour über die grüne Grenze ins nahe Belgien. Denn von Muckefuck haben sie genug, ihr Sinn steht nach echtem Schwarzkaffee. Wird ihnen ihr Vorhaben gelingen? Kommen sie mit auf einen Zeitschwenk in die Vergangenheit.

Packend und unterhaltsam erfahren sie von Anna & Wilma, mehr über das Leben von Schmugglern und Grenzern. Ihre Sorgen und Nöte, ihr Mut und Ihre List, werden bei unserer winterlichen Grenzwanderung von hüben nach drüben wieder lebendig. Jede/r ist willkommen, denn nur mit vielen mutigen Mitstreitern haben Anna Grenze und Wilma Rüber die Chance, unbehelligt durchzukommen.

Strecke: 7 km Grenzwanderung, Dauer: ca. 3,5 Stunden
Programm: „Anna und Wilma“, lebendige Zeitgeschichte
für: Familien, Gruppen, Vereine, Schulklassen
Kosten: Erwachsene 11 €, Kinder 7 € Familienhöchstpreis : 30 € incl. „schwarzer “ Überraschung
(der Teilnehmerbeitrag wird am Treffpunkt entrichtet)
Mitbringen: festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Rucksackverpflegung
Treffpunkt: Roth bei Prüm, Parkplatz Kirche (Weiterfahrt mit PKW zum Start)

Info und Buchung:Tourist-Information Prüm, Tel: 06551-505, E-Mail: ti@pruem.de

Schreibe einen Kommentar