7 auf einen Streich

Nein, kein Märchen. Dafür aber eine Wanderung durch einen verführerisch und manchmal auch märchenhaft wirkenden Landschaftsgarten. Begleiten Sie mich bei dieser Tour zu sieben ganz unterschiedlichen Maaren im GesundLand Vulkaneifel. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: ihre Entstehungsgeschichte in einer „feurigen“ Zeit, als in der Vulkaneifel der Kampf der Elemente tobte und das jüngste Vulkangebiet Deutschlands sein Gesicht erhielt. Heute präsentieren sich die wassergefüllten Maare wie eine ruhende Seele inmitten einer harmonischen Landschaft die uns Kraft und Geborgenheit gibt.

Neben wohl dosierten Informationen zu dieser geologisch- und biologischen Vielfalt bleibt Zeit für Muße und Besinnung. Kommen Sie mit zu meinen „Seelenplätzen“. Lassen Sie sich zugleich erden und verzaubern, und das mit allen Sinnen. Was Sie bei dieser Tour brauchen sind gute Wanderschuhe, (evtl. Wanderstöcke) Zeit, Kondition, Rucksackverpflegung und viel Muße. Den Fotoapparat sollten Sie ebenso nicht vergessen.

Angebot:

  • Führung durch zertifizierte Gästeführerin Eifel (IHK), Natur- und Geoparkführerin Vulkaneifel, zertifizierte Landschaftsführerin (ZNL), Gästeführerin
  • Parcours der Sinne
  • Tagestour durch eine besondere Natur- und Kulturlandschaft, ca. 18 km, ca. 7 Std.
  • Viele, und dennoch wohl dosierte Informationen zur Geologie der Eifel
  • Optional: Einkehr nach der Tour

Highlights:

  • Das tiefste „Blaue Auge“ der Eifel
  • Eine „märchenhafte“ Fauna und Flora im Hochmoor
  • Ein altes und zugleich neues Maar
  • Labyrinth: Zeit für Muße und Entspannung

Treffpunkt: Parkplatz am Vulkanhaus
in 54558 Strohn
Preis: Gruppenpreis 200,- €, Kleingruppen nach Vereinbarung

Kontakt und Anmeldung:
Irene Sartoris · Tel.: 06573 1600 · Mobil: 0151 44237316
E-Mail: irene.sartoris@gmail.com

Schreibe einen Kommentar