Archiv der Kategorie: Wanderungen

Eifelsteig al a carte: Der Steig im Gerolsteiner Land

Eine der wohl schönsten und interessantesten Etappen des Eifelsteigs

Hier, wo es nachweislich schon dem Neandertaler gefiel, wo die Kelten sich niederließen und wo die Landschaft geprägt wird von uralten Vulkankegeln und noch älteren Felsgebilden, sollten Sie nicht einfach so Ihre Tagesetappe ablaufen.

Gerolsteiner Dolomiten
Gerolsteiner Dolomiten

Wie wäre es mit einer geführten Tagestour auf dem Eifelsteig? Wir freuen uns, Ihnen die vielen Eifelsteig al a carte: Der Steig im Gerolsteiner Land weiterlesen

Wo einst die Grafen residierten

Erlebnisspaziergang, Manderscheid und seine Burgen
– Eine Zeitreise zurück ins Mittelalter –

Die Eifel als Natur- und Kulturlandschaft erleben, das können Sie besonders in der herrlichen Natur- und Kulturkulisse in und um Manderscheid. Es erwartet

Manderscheid, Unterburg

Sie ein spannender und entspannter Spaziergang der uns vom Ort zu den beeindruckenden historischen Burgen führt. Unterwegs  nehmen wir die Natur mit all unseren Sinnen auf. Spüren Sie, wie wohltuend diese auf Geist und Körper wirkt. Sie erfahren vieles über die einzigartige Geologie und der explosiven Vergangenheit der Region. Vorbei an einer Streuobstwiese, was Wo einst die Grafen residierten weiterlesen

Wandern auf dem Weg des Friedens

Den Weg des Friedens – als Herausforderung unserer Zeit – mit allen Sinnen erleben

Muße-Wanderungen auf dem „Weg des Friedens“ (Schneifelpfad)

Akelei in der schönecker Schweiz

Der „Weg des Friedens“ führt von Kronenburger-Hütte über Prüm und Birresborn in 7 Etappen (8 bis 15 km je Etappe) nach Gerolstein. Er gehört zu den 7 Vulkaneifel–Muße–Pfaden, die derzeit neu ausgestaltet werden. Sie erzählen dem Wanderer von den Elementen, die in Jahrmillionen langem Ringen diese Landschaft geformt haben, vom Werden und Vergehen in der Natur und von den Menschen, die von und mit dieser Natur leben. Aber nur der kann Wandern auf dem Weg des Friedens weiterlesen

Orchideen in der Eifel?

Wanderung zur Zeit der Orchideenblüte in der Kalkeifel
Schachbrettfalter am Mückenhändlewurz

Die Wanderung erschließt die schönsten Gebiete zur Zeit der Orchideenblüte in der Kalkeifel, wobei zu unterschiedlichen Zeiten auch unterschiedliche Gebiete eine Vorrangstellung einnehmen. Darauf wird auch bei der Buchung dieser Wanderung Rücksicht genommen werden können. Die über 30 verschiedenen Orchideen, die in der Eifel angetroffen werden können, blühen natürlicherweise nicht alle zur gleichen Zeit, so dass sich Naturerlebnisprogramm Alfred Graff die Orchideenblüte von etwa Anfang Mai bis Ende Juli im Normalfall erstreckt. Die Schwerpunktblütezeit der meisten Orchideen Orchideen in der Eifel? weiterlesen

Vulkangebiet Bad Bertrich mit der einzigen Glaubersalztherme Deutschlands

Geo-Erlebniswanderung im Vulkanbereich bis zum Kraterrand

Üßbach, bei Bad Bertrich
Üßbach, bei Bad Bertrich

Vor ca. 65.000 Jahren tobte das Magmafeuer und die Vulkanexplosionen hinterließen mit dem ausgeflossenen Magma eine urige Vulkanlandschaft. Mit entstanden, als geologische Beson-derheit: die einzige Glaubersalzquelle Deutschlands, deren Heilkraft schon von den Römern erkannt war.

Unsere Führung beginnt im wilden Üßbachtal Vulkangebiet Bad Bertrich mit der einzigen Glaubersalztherme Deutschlands weiterlesen

Natürlich Vielfalt erleben

NATURA-2000 Tour durch die Vulkaneifel

Der Begriff „Natura 2000“ steht für ein europäisches Netzwerk von Schutzgebieten, das zum Erhalt der Biologischen Vielfalt in Europa beiträgt. Auch in der Vulkaneifel gibt es einige dieser Naturschätze. Lassen Sie sich einladen zu einer geführten Erlebniswanderung durch das FFH-Gebiet „Eifelmaare“ und das Vogelschutzgebiet „Sangweiher und Umgebung“. Das Moor des Mürmes, bekannt für seine seltene Pflanzen- und Tierwelt, Natürlich Vielfalt erleben weiterlesen

Ausblick – Einblick – Durchblick! Panoramawanderung Kyllburg – Malberg

 

Blick auf Kyllburg
Blick auf Kyllburg

Genießen Sie die Ausblicke aufs romantische Kylltal und das barocke Schloss Malberg aus verschiedenen Perspektiven. Gewinnen Sie Einblick in die Geschichte von Malberg und Kyllburg und in die gotische Stiftskirche mit ihren wertvollen Kunstschätzen.

Und schließlich haben Sie den Durchblick und wissen, warum Ausblick – Einblick – Durchblick! Panoramawanderung Kyllburg – Malberg weiterlesen

Lavaströme, Vulkankegel, Kratersee und Maare des Mosenbergs

Vielfältige vulkanische Formen rund um Manderscheid

Wie sonst nirgendwo in Deutschland kommen hier auf engstem Raum die vielfältigsten vulkanischen Erscheinungsformen vor, die auf einer – je nach Interesse und Kondition – etwa fünfstündigen Exkursion gezeigt und erklärt werden. Darunter sind mächtige Basaltsäulen erkalteter Lavaströme, aufgeschlossene Vulkankegel, der einzige Kratersee nördlich der Alpen und das größte Maar der Vulkaneifel.

Darüber hinaus werden weitere, in dieser reichen Naturlandschaft Lavaströme, Vulkankegel, Kratersee und Maare des Mosenbergs weiterlesen

Schmugglertour – Kaffeetour im Kammerwald

Spürt Ihr die geheimnisvolle Aura des Kammerwaldes?

Schmugglerin
Schmugglerin

Über allem thront die „Königseiche“. Mit einer Höhe von 32 Metern kann sie bis ins Ourtal nach Vianden sehen. Nichts blieb vor ihr verborgen: nicht die Schmuggler, die im letzten Jahrhundert den Bohnenkaffee über die Grenze brachten, nicht der Hund des Zöllners, der trotz Kälte und Regen versuchte die Witterung der Schmuggler aufzunehmen.

Konnten sich die Schmuggler im Schutz des Kammerwaldes verstecken Schmugglertour – Kaffeetour im Kammerwald weiterlesen